Reisefinder

 
 

Magazin mit Advents- Weihnachts- und Silvesterreisen

Gemeinsame Momente für 2 - Kurzurlaub verschenken!

Zauber der 1000 Lichter - 3 Tage

2 Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.11.2022 - 02.12.2022
Preis:
ab 369 € pro Person

Vorweihnachtliche Sternfahrt in den Harz

Der Harz ist das höchste Gebirge von Norddeutschland und wird gleichzeitig als schönstes Gebirge Mitteldeutschlands bezeichnet. Gerade im Winter gibt es kaum etwas Schöneres als durch die dichte Schneedecke des Gebirges zu spazieren und die kalte klare Luft einzuatmen. Ebenso schön ist es in den Städten des Gebirges zur Adventszeit. In den Städten tummeln sich die ersten Menschenmengen, um den traditionellen Weihnachtsmarktbesuch mit einem Glühwein einzuweihen. Der Geruch von Zimt, Bratäpfeln und Plätzchen zieht durch die Stadt. Alle Straßen erleuchten durch die strahlenden Lichter. Hier kommt Weihnachtsstimmung auf! Erkunden Sie mit uns die schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland und genießen Sie die funkelnden Lichter, den Geruch von weihnachtlichen Leckerrein und der wärmende heiße Dampf eines Glühweines.


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise über Goslar nach Braunlage

Bei der Anreise machen Sie einen Zwischenstopp in der Kaiserstadt Goslar mit Freizeit. Dort haben Sie die Möglichkeit, gemütlich über einen der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland zu schlendern. Später fahren Sie zu Ihrem Hotel nach Braunlage und werden gemeinsam Abendessen, aber Obacht zu den Hexen des Harzes. Hier ist man vor einem Überfall nicht sicher. Das Abendprogramm „Wunderschöne Weihnachtszeit" bietet Lieder, Geschichten und weihnachtliches Unterhaltungsprogramm zum Mitsingen mit einem regional bekannten Entertainer.

2. Tag: Ostharz mit Wernigerode und Quedlinburg

Ihr Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet im Hotel. Anschließend steht ein Tagesausflug in den Ostharz auf dem Programm. Freuen Sie sich die wunderschönen Altstädte und Weihnachtsmärkte in Wernigerode und Quedlinburg. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg lockt in der Adventszeit mit stimmungsvollem Programm. Neben dem Quedlinburger Weihnachtsmarkt öffnet der Quedlinburger Adventskalender, einer der größten in Deutschland, täglich die Tür eines historischen Fachwerkhauses rund um den Schlossberg. Dahinter verborgen kommen weihnachtliche Überraschungen ans Licht. Danach erfolgt die Rückkehr in das Hotel. Abends dann musikalischer Adventszauber mit Tanzmusik. Es darf geschwoft und getanzt werden.

3. Tag: Rückreise


Reise-Nr.: VET-12449-22

Veranstalter: Vetter Touristik RvGmbH, Hinsdorfer Weg 1, 06780 Zörbig

- Haustürservice, Fahrt im modernen Reisebus
- 2 Übernachtungen im Ahorn Harz Hotel in Braunlage
- 2x reichhaltiges Frühstücksbuffet
- 1x Abendessen als harztypisches 3-Gang-Menü inkl. 1 Getränk
- 1x Abendessen als Buffet inkl. 1 Getränk
- 1x Hexenüberfall (vor dem Abendessen)
- Abendprogramm „Wunderschöne Weihnachtszeit“
- Ausflug Weihnachtsmärkte im Ostharz inkl. Stadtführung Wernigerode und Quedlinburg mit Reiseleitung
- musikalischer Adventszauber mit Tanzmusik
- ständige Betreuung vor Ort

Hinweise:
MTZ: 22 Personen
Die Kurtaxe in Höhe von ca. 2,80 € pro Person / Nacht ist vor Ort zu zahlen.


2% Abo-Rabatt

Ahorn Harz Hotel

Details
  • Doppelzimmer
    369 €
  • Einzelzimmer
    369 €

Ahorn Harz Hotel

Eingebettet in märchenhafte Bergwälder und romantische Flusstäler liegt das Ahorn Harz Hotel Braunlage im Herzen Deutschlands, dem Nationalpark Harz. Alle Zimmer sind mit Bad, WC, Loggia, Radio, TV und Telefon ausgestattet. Nutzen Sie das sehr umfangreiche Sport- und Animationsprogramm des Hauses mit hoteleigenem Schwimmbad, Sauna und Fitness-Bereich.

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung einer Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.