Reisefinder

 
 

Magazin mit Reisen für 2022

Spreewald und Elbsandsteingebirge - 5 Tage

2 Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 699 € pro Person

Natur Pur heißt es im Spreewald. Bei einer Kahnfahrt auf den zahlreichen Wasserstraßen der Spree kann man den Blick auf die Felder, die wundervollen Gärten und grünen Wälder in vollen Zügen genießen. Das ist wirklich ein MUSS!

Gar nicht so weit entfernt liegen die beiden abwechslungsreichen Städte Meißen und Dresden. Besonders bekannt ist Meißen für seine Porzellanmanufaktur, welche nebenbei auch noch die Älteste in ganz Europa ist. Dresden hingegen gilt als Kunst- und Kulturstadt. Außerdem ist die sächsische Landeshauptstadt eine der grünsten Städte Europas mit circa 62 Prozent Wald- und Grünflächen. Ebenso natürlich ist das letzte Highlight auf dieser Reise: das Elbsandsteingebirge. Die faszinierende Felsenwelt des Mittelgebirges wird auch gerne als „Grand Canyon des Ostens" deklariert. Doch kommen Sie mit und überzeugen sich selbst von der Einzigartigkeit dieser Orte.


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

2. Tag: Spreewald

Der heutige Tag führt Sie in den Spreewald. Bei einer ausführlichen Kahnfahrt durch die weiten Wasserstraßen können Sie der Natur ganz nah sein. Von Lehde aus geht es nach Lübbenau. Spazieren Sie durch den wunderschönen Schlosspark der Spreewaldstadt. Anschließend fahren Sie nach Straupitz zur letzten funktionierenden Dreifachwindmühle Europas, der Holländerwindmühle. Nach dem Aufenthalt an der Mühle fahren Sie zurück ins Hotel.

3. Tag: Dresden - Meißen

Nach dem Frühstück startet Ihr heutiger Ausflug nach Meißen. Bei einem Stadtrundgang werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Porzellan- und Weinstadt näher gebracht. Anschließend können Sie die Erlebniswelt MEISSEN bestaunen mit seiner Sammlung von Meissner Porzellan Stücken aus den letzten 300 Jahren. Weiter geht die Reise nach Dresden. Erleben Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche oder den Zwinger bei einer umfangreichen Stadtrundfahrt bevor es wieder zurück ins Hotel geht.

4. Tag: Pillnitz - Elbsandsteingebirge

Heute fahren Sie nach Pillnitz. Erkunden Sie die beeindruckende Schloss- und Parkanlage von Schloss Pillnitz, bevor Sie Ihren Tagesausflug in das Elbsandsteingebirge beginnen. Bei einer entspannten Schifffahrt auf der Elbe können Sie die bergige Landschaft der Sächsischen Schweiz um Sie herum genießen. In Bad Schandau gehen Sie wieder von Bord. Von hier aus fahren zu der beliebtesten Attraktionen des Elbsandsteingebirges: Die Bastei. Durch die berühmte Felsformation zieht sich eine Brücke von der aus man einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Natur genießen kann. Anschließend fahren Sie zurück ins Hotel.

5. Tag: Heimreise

Mit vielen unvergesslichen Eindrücken treten Sie heute die Heimreise an.


Reise-Nr.: VET-12226-22

Veranstalter: Vetter Touristik RvGmbH, Hinsdorfer Weg 1, 06780 Zörbig

- Haustürservice, Fahrt im modernen Reisebus
- 4 Übernachtungen/Halbpension in gutem Mittelklassehotel im Raum Spreewald
- Kahnfahrt durch den Spreewald nach Lehde
- Eintritt und Führung Holländerwindmühle Straupitz
- Stadtrundgang Meißen (1,5 h)
- Eintritt Erlebniswelt MEISSEN
- Stadtrundfahrt Dresden (3 h)
- Eintritt und Besichtigung Schloss Pillnitz
- Schifffahrt Pillnitz-Bad Schandau

MTZ: 22 Personen


2% Abo-Rabatt

Hotel lt. Ausschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    699 €
  • Einzelzimmer
    819 €

Hotel lt. Ausschreibung

diverse Hotels gemäß Ausschreibung

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung eine Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.