Reisefinder

 
 

Katalog mit traumhaften Reisen für 2020

Neues im Norden – Ein Streifzug durch norddeutsche Zoos - 6 Tage

2 Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
26.07.2020 - 31.07.2020
Preis:
ab 721 € pro Person

In den vergangenen Jahren haben sich die zoologischen Gärten kontinuierlich weiterentwickelt – so auch im Norden Deutschlands.

Also - Zeit und Gelegenheit, mal wieder gemeinsam auf Tour zu gehen und Bekanntes, aber auch viel Neues zu erleben und zu entdecken. Hagenbecks weltberühmter Tierpark, das Ozeanum in Stralsund, das neue Polarium in Rostock oder auch innovative Gehege im Vogelpark Marlow - zoologische Einrichtungen sind heute wichtige Artenschutzzentren und gleichzeitig Begegnungsstätte zwischen Mensch und Natur.


Reiseverlauf:


1. Tag: Anreise & Zoo Schwerin

Beginnen werden Sie mit einem Besuch im Schweriner Zoo. Der im Süden der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern gelegene Tierpark zählt heute mit seinen natürlichen Tieranlagen zu den schönsten Landschaftszoos - Mittelpunkt ist die 3 Hektar große Wasservogelanlage. Erwähnenswert sind vor allem die großzügige Nashornanlage sowie das Humboldthaus mit seinen exotischen Bewohnern aus dem Süden Amerikas. Auf einer Fläche von 25 Hektar leben etwa 2.000 Tiere in 150 Arten. Vor der Weiterfahrt nach Wismar haben Sie noch etwas Zeit für einen kurzen Aufenthalt in Schwerin. Abendessen im Hotel.


2. Tag: Zoo Stralsund & Ozeaneum

Der zweite Tag Ihrer Tour führt Sie nach Stralsund, wo Sie dem 2008 eröffneten Ozeaneum einen Besuch abstatten. Zuvor geht es noch in den Zoo der Hansestadt, mit 900 Tieren in etwa 150 Arten und Rassen einer der kleineren Tiergärten. In naturnahen Anlagen werden neben Löwen, Leoparden, Schimpansen und Bisons auch einige heimische Tierarten präsentiert. Einer der Schwerpunkte des Zoos ist dabei die Haltung und Zucht seltener Haustierrassen. Am Nachmittag steht dann das preisgekrönte Ozeaneum im Mittelpunkt. In einer Vielzahl von Aquarien erleben Sie eine faszinierende Reise durch die Welt der nördlichen Meere. Vom Stralsunder Hafenbecken über Ost- und Nordsee bis in den offenen Atlantik lernen Sie die Viefalt des Lebens kennen. Im Anschluss haben Sie noch etwas individuelle Freizeit.


3. Tag: Zoo Rostock

Nach dem Frühstück führt Sie die heutige Tour in die Hansestadt Rostock. 56 ha Fläche zählt der Rostocker Zoo - und ist damit der größte Tiergarten an den Ostsee. 4.200 Tiere in 430 Arten bewohnen eine einzigartige Park- und Waldlandschaft, der alte Baumbestand und der Dahliengarten begeistern den auch botanisch interessierten Naturfreund. Neueste Attraktionen sind das Darwineum, eine einzigartige Kombination von Erlebniswelt, Wissenschaft und Abenteuer, sowie das erst 2018 fertiggestellte Polarium - die neue Heimat der Pinguine und Eisbären! Im Bereich „Meereswelten" präsentiert sich die Welt der Ozeane mit Fischen und den verschiedensten Quallenarten. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die Rostocker Altstadt zu erkunden.


4. Tag: Vogelpark Marlow

Erst im Jahr 1994 eröffnete die Gemeinde Marlow, zwischen Rostock und Stralsund gelegen, den Vogelpark als Attraktion für die zahlreichen Ostseeurlauber. Schaufütterungen, Flugshows, mehrere für den Besucher begehbare Anlagen machen den Park für Familien und Reisegruppen interessant. Kein „klassischer" Vogelpark, auch eine Reihe weiterer Tierarten aus dem Säugetierbereich wie Zwergotter, Känguruhs, Alpakas und verschiedene Primatenarten sorgen für Abwechslung im Tierbestand. Am Nachmittag haben Sie noch Zeit für einen individuellen Bummel durch die Weltkulturerbe-Stadt Wismar.


5. Tag: Tierpark Hagenbeck/Hamburg

Beginnen werden Sie den heutigen Tag mit einer kleinen Stadtrundfahrt durch Deutschlands zweitgrößte Stadt. Im Anschluss daran heißt es: „Gehen wir mal zu Hagenbeck..." - Generationen von Hamburgern und Gästen aus aller Welt sind diesem Aufruf schon gefolgt. „Hamburg hat keinen Zoo - Hamburg hat Hagenbeck" - so sprechen die Hanseaten stolz über die weltberühmte Einrichtung. Am 7. Mai 1907 eröffnete der Tierhändler Carl Hagenbeck in Stellingen den ersten Tierpark der Welt mit gitterlosen Gehegen, was für die damalige Zeit beispielgebend und revolutionär für die gesamte Tiergärtnerei war. Auf über 25 Hektar Fläche erstreckt sich Deutschlands größter in Privatbesitz befindlicher Zoo und zieht jährlich über 1 Mio. Besucher in seinen Bann. Neben dem Tropenaquarium fasziniert auch das moderne Eismeer-Panorama.



Reise-Nr.: HAL-11867-20

Veranstalter: halle-reisen - eine Marke der Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Daniel-Vorländer-Str. 4, 06120 Halle

- Ab/An Haustür-Service
- Fahrt im modernen Reisebus
- 5 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Wyndham Garden Wismar
- 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
- 5 x Abendessen als kalt-warmes Dinnerbuffet oder 3-Gang-Menü
- Gruppeneintritt Zoo Schwerin
- Gruppeneintritt Zoo Stralsund & Ozeaneum
- Gruppeneintritt Zoo Rostock
- Gruppeneintritt Vogelpark Marlow
- ca. 1,5-std. Stadtrundfahrt in Hamburg mit örtl. Reiseleitung
- Gruppeneintritt Tierpark Hagenbeck & Tropenaquarium
- Gruppeneintritt Weltvogelpark Walsrode
- Reiseleitung durch Ralf Seidel

Hinweise:
MTZ: 30 Personen
3% Frühbucher bis 29.02.2020
Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruch p. P. ab 21,50 €

2% Abo-Rabatt

Hotel Wyndham Garden

Details
  • Doppelzimmer
    721 €
  • Einzelzimmer
    821 €

Hotel Wyndham Garden

Hotel Wyndham Garden

Ihr Hotel:

Sie wohnen im 4-Sterne Hotel Wyndham Garden Wismar direkt vor den Toren der Hansestadt Wismar im Ortsteil Gägelow gelegen. Die Zimmer sind mit Bad, DU/WC Telefon, Radio, Satelliten-TV und Fön ausgestattet. Das Haus bietet einen Freizeitbereich mit Sauna, Dampfbad, Pool, Sonnendeck mit Blockhaussauna, Whirlpools und Solarium.

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung eine Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.