Reisefinder

 
 

Museumsreise nach Berlin und Potsdam - 3 Tage

Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 339 € pro Person

Ob im historischen Zentrum oder auf dem legendären Ku’damm überall gibt es etwas Neues zu entdecken. Berlin ist eine der aufregendsten Städte Europas mit einem reichhaltigen Kulturangebot, Metropole im Schnittpunkt Ost und West und Schmelztiegel der Kulturen. Berlin macht Tempo und setzt Trends. Berlin ist so gefragt wie nie zuvor!

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise und „Das Schloss am See"

Ankunft in Berlin am frühen Nachmittag. Dort erwartet Sie direkt das erste Highlight Ihrer „Museumsreise": das „Schloss am See", wie der Künstler Max Liebermann sein Sommerhaus am Wannsee liebevoll nannte. Bei einer Führung lernen Sie die Ausstellung des Malers kennen und erfahren Wissenswertes über die 154 ausgestellten Werke, zu denen u.a. „Die Gartenbank" von 1916 und „Das Landhaus am Wannsee" von 1926 gehören. Schlendern Sie anschließend durch den 7000 qm großen Garten der Wannsee-Villa, in dem einst mehr als 200 der Gemälde Liebermanns entstanden sind. Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit für eine Tasse Kaffee im „Café Max" und genießen Sie die herrliche Aussicht über Garten und See.

2. Tag: Berlin kunstvoll - Museumsinsel

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Spuren der großen Kunst in Berlin. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem das berühmte Max-Liebermann-Haus am Brandenburger Tor, das nach seiner Zerstörung im 2. Weltkrieg wieder aufgebaut wurde und von dessen Balkonzimmer aus, der Maler einst die Nationalsozialisten, die ihm 1933 Arbeitsverbot erteilten, einmarschieren sah. Weiter geht es zur Museumsinsel die zum UNESCO-Welterbe zählt. Bei einem Rundgang erfahren Sie Wissenswertes über das Alte Museum, das Pergamonmuseum und das Bode-Museum und lernen die Alte Nationalgalerie mit Ihren Kunstschätzen bei einer Führung kennen. Hier gehört das Werk „Das Balkonzimmer" von 1845 von Adolph Menzel zu den Prunkstücken der Ausstellung. Weiter können Sie Meisterwerke von z.B. Caspar David Friedrich, Claude Monet, Auguste Renoir oder Paul Cézanne bestaunen.

3. Tag: Potsdam

Bevor Sie wieder Richtung Heimat fahren, erleben Sie noch ein weiteres Museumshighlight, diesmal in Potsdam. Das privat gestiftete Kunstmuseum Barberini ist erst 2017 in den rekonstruierten klassizistisch-barocken Palast Barberini eingezogen und eröffnete dort seine Ausstellung. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt auf der Kunst der DDR sowie der deutschen Kunst nach 1989. Nutzen Sie in Potsdam noch die Gelegenheit für eine individuelle Mittagspause oder einen Spaziergang durch die Gärten von Sanssouci. Anschließend Rückreise in Ihrem Heimatort.


Reise-Nr.: VET-11344-18 Museumsreise

Veranstalter: Vetter Touristik RVGmbH

Hinsdorfer Weg 1, 06779 Salzfurtkapelle

• Haustürservice
• Fahrt im modernen Reisebus
• 2x Übernachtung im 4- Sterne superior Hotel „Berlin“
• 2x Frühstücksbuffet
• Stadttaxe
• 1x Eintritt Max Liebermann Villa am Wannsee
• 1x Führung in der Max Liebermann Villa am Wannsee, 1 h
• 1x Stadtführung "Berlin kunstvoll Max Liebermann und Museumsinsel", 3 h
• 1x Eintritt Alte Nationalgalerie
• 1x Führung Alte Nationalgalerie, 1 h
• 1x Eintritt Barberini Museum in Potsdam
• 1x Führung im Barberini Museum in Potsdam, ca. 50 Minuten

Hotel Berlin

Details
  • Doppelzimmer
    339 €
  • Einzelzimmer
    429 €

Hotel Berlin

Das 4- Sterne superior Hotel „Berlin" liegt ca. 5 Gehminuten vom berühmten Kaufhaus KaDeWe entfernt. Das Haus bietet kostenloses WLAN und moderne in warmen Tönen gehaltene Zimmer mit Bad/WC, TV, Klimaanlage und Kühlschrank. Außerdem Restaurant Julius, eine stilvolle Loungebar, Sommergarten, einen Fitnessraum, eine finnische Sauna und ein Sanarium.