Reisefinder

 
 

Katalog mit traumhaften Reisen für 2020/2021

Mit MS Princesse de Provonce bis zum Eisernen Tor - 12 Tage

2 Schiffsreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
10.09.2020 - 21.09.2020
Preis:
ab 1789 € pro Person

Begleiten Sie uns auf eine Reise durch die eindrucksvollsten Flusstäler Europas und erleben Sie an Bord von MS Princesse de Provence den Donaudurchbruch „Eisernes Tor“ zwischen den Karpaten und dem Balkangebirge.

Auf 110 km hat sich die Donau hier ihren Weg durchs Gebirge gebrochen. Sie erkunden Metropolen wie Wien, Bratislava, Budapest, Belgrad und gehen auf Entdeckungstour durch die farbenfrohe Altstadt Novi Sads. Alle Ausflüge, auch in der malerischen Wachau, sind bereits im Reisepreis inklusive. Genießen Sie den Ausblick auf sattgrüne Weinberge und eine traumhafte Landschaft.


Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Passau & Einschiffung

In Passau angekommen, werden Sie herzlich an Bord der MS Princesse de Provence begrüßt. Um 15:45 Uhr genießen Sie Kaffee, Tee und Gebäck während Ihre Flusskreuzfahrt beginnt. Genießen Sie die Aussichten auf die Schlögener Schlinge und lassen Sie den Abend bei musikalischer Unterhaltung gemütlich ausklingen.


2. Tag: Wien

Servus und herzlich Willkommen in Wien! Von 14:00 bis 18:00 Uhr sind Sie zu einer Stadtbesichtigung durch die Walzermetropole eingeladen. Während der Tour sehen Sie die berühmte Ringstraße mit Oper, Burgtheater und Parlament, das Schloss Belvedere und den Wiener Stephansdom. MS Princesse de Provence legt um 19:00 Uhr in Richtung Ungarn ab.


3. Tag: Budapest

Entlang der eindrucksvollen Häuserkulisse fährt die MS Princesse de Provence am Vormittag ins „Paris des Ostens" ein. Anschließend sind Sie zu einer Stadtrundfahrt durch Budapest eingeladen. Die Donau teilt die Stadt in zwei Teile. Im hügeligen Budaer Teil befindet sich die Fischerbastei, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Auf der flachen Seite, der Pest, liegt die eigentliche Innenstadt mit der bekannten Einkaufsmeile Váci utca. Um 18:30 Uhr fahren Sie stromabwärts in Richtung ungarische Tiefebene.


4. Tag: Mohacs - Ausflug nach Pecs / Fünfkirchen

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug nach Pecs / Fünfkirchen. Die klimatisch begünstigte Stadt ist schon aus römischer Zeit bekannt und war Sitz der 1. Ungarischen Universität. Hauptsehenswürdigkeiten sind die Kathedrale und der Bischofssitz. Um 14:00 Uhr begibt sich MS Princesse de Provence durch die Pannonische Tiefebene auf den Weg nach Serbien. Genießen Sie entspannte Stunden an Deck.


5. Tag: Belgrad

Heute lernen Sie die Hauptstadt Serbiens bei einer ausgiebigen Stadtrundfahrt kennen. Sie erkunden die Prachtboulevards und unternehmen einen Abstecher zur Stadtfestung Kalemegdan, die sich direkt über dem Save-Delta befindet. Die gewaltige Festung beeindruckt mit meterdicken Mauern und einer kaum überschaubaren Zahl von Eingangstoren. Nach dem Mittagessen haben Sie Freizeit, bevor Ihr Schiff um 17:00 Uhr Belgrad verlässt.



6. Tag: Turnu Severin - Eisernes Tor

Kurz vor Turni Severin wird das Schiff talwärts in 2 Stunden um 35 m abgesenkt. Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Turnu Severin, der traditionsreichen rumänischen Hafen- und Handelsstadt. Sollte die Erlaubnis erteilt werden, unternehmen Sie auch einen Abstecher zum Kraftwerk mit seinen gewaltigen Turbinen. Um 13:00 Uhr legt MS Princesse de Provence zur Bergfahrt ab und nimmt wieder Kurs auf Serbien. An einigen Stellen der Felswand sind noch Zeugen der alten Römerstraße sichtbar. Genießen Sie die wunderschöne, einmalige Flusslandschaft vom Sonnendeck aus!


7. Tag: Novi Sad

In der serbischen Stadt Novi Sad angekommen starten Sie Ihren Erkundungsrundgang durch die kosmopolitische Stadt, in der viele Nationalitäten angesiedelt sind. Um 13:00 Uhr setzen Sie Ihre Reise in Richtung Kroatien fort. Die Donau bildet hier die natürliche Grenze zwischen Serbien und Kroatien. Am kroatischen Ufer zeugen heute noch zerstörte Bauwerke in Osijek und Vukovar vom serbisch-kroatischen Krieg 1991.


8. Tag: Kalocsa / Puszta

Hinter Mohacs fließt die Dianu wieder auf ungarischem Staatsgebiet. Während des Mittagessens legt MS Princesse de Provence in Kalocsa an, der „Hauptstadt des Paprikas". Sie starten zu einem Spaziergang durch Kalocsa, bevor wir Sie zu einem Ausflug durch die reizende Landschaft der weiten Ebenen Ungarns einladen. Auf einem Gestüt erleben Sie eine landestypische Reitvorführung. Um 19:00 Uhr nehmen Sie Kurs in Richtung Donauknie.


9. Tag: Esztergom

Genießen Sie entspannte Stunden an Bord, während MS Princesse de Provence das romantische Donauknie passiert, bevor das Schiff in Esztergom fest macht. Sie erkunden die Hafenstadt Esztergom, eine der traditionsreichsten historischen Städte, bei einem geführten Spaziergang und besuchen die Bischofsresidenz, die einen herrlichen Blick auf das Flussbett bietet und dem Petersdom nachempfunden ist. Gegen Abend setzen Sie die Passage in Richtung Slowakei fort.


10. Tag: Bratislava

Nach dem Frühstück sind Sie zu einer Stadtbesichtigung durch die Hauptstadt der Slowakei eingeladen. Die sehenswerte Altstadt hat sich ihren gotisch-barocken Stil weitgehend bewahren können und lockt mit einem historischen Stadtkern, mit Bürgerhäusern aus der Renaissance und barocken Palästen. Um 14:00 Uhr legt MS Princesse de Provence ab und Sie genießen die Passage vorbei an Hainburg und durch die urwaldähnlichen Donauauen.


11. Tag: Wachau

Heute Sind Sie zu Besuch in der Wachau. Wir laden Sie zu einem Rundgang durch Dürnstein ein. Das wohl schönste Kulturensemble entlang der Donau gilt zu Recht als Wahrzeichen der Wachau. Bei einem geführten Stadtspaziergang erkunden Sie die Besonderheiten des reizenden, mittelalterlichen Örtchens. Um 12:30 Uhr beginnt die letzte Etappe in Richtung Deutschland, vorbei am mächtigen Benediktinerstift Melk. Das festliche Kapitänsdinner bildet den krönenden Abschluss einer perfekten Urlaubsreise.


12. Tag: Passau & Heimreise


Reise-Nr.: SAT-12006-20

Veranstalter: Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Daniel-Vorländer-Straße 4, 06120 Halle

• Haustür-Service
• Fahrt im modernen Reise- oder Kleinbus nach/ab Passau
• 12-tägige Flusskreuzfahrt an Bord der MS Princesse de Provence
• 11 x Übernachtung in der gebuchten Kategorie
• 11 x Vollpension, bestehend aus Frühstücksbuffet, 3-/4-Gang-Mittag- & Abendessen, Mitternachtsimbiss, Nachmittagskaffee/-tee mit Kleingebäck
• 1/8l Tischwein oder Mineralwasser zum Mittag- & Abendessen inklusive
• 1 x Welcomedrink am Anreisetag
• 1 x Kapitänsdinner
• 4-stündige Stadtrundfahrt Wien
• 4-stündige Stadtrundfahrt Budapest
• 4,5-stündiger Ausflug nach Pecs/Fünfkirchen
• 4-stündige Stadtbesichtigung Belgrad
• 4-stündige Stadtbesichtigung Turnu Severin
• 3-stündige Stadtbesichtigung Novi Sad
• 5-stündige Besichtigung Kalocsa & Ausflug Pusztagestüt mit Reitvorführung
• 2,5-stündiger Stadtrundgang Esztergom
• 3,5-stündige Stadtrundfahrt/-gang Bratislava
• 2,5-stündiger Stadtrundgang in Dürnstein/ Wachau
• alle Ausflüge mit ört. Reiseleitung
• tägliches Bordprogramm mit Live-Musik
• sämtliche Hafen- & Anlagegebühren sowie Steuern
• Gepäckbeförderung von der Sc

MTZ: 2 Personen
Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruch ab 54 € p. P.


2% Abo-Rabatt

MS Princesse de Provence

Details
  • Doppelkabine Bavaria Deck
    1789 €
  • Einzelzimmer Bavaria Deck
    1789 €
  • Doppelkabine Austria Deck
    1999 €
  • Einzelkabine Austria Deck
    2599 €

MS Princesse de Provence

MS Princesse de Provence

MS Princesse de Provence

Ihr Zuhause auf Zeit ist die MS Princesse de Provence. Das Schiff der gehobenen Mittelklasse wurde 1992 gebaut und 2017 komplett neu renoviert. Die klassische Einrichtung besticht auf dem Oberdeck mit einem charmanten Empfangsbereich und einer stilvollen Salon-Bar mit abendlicher Live-Musik. Im Bordrestaurant verwöhnt Sie die Service-Crew mit abwechslungsreichen Speisen und Köstlichkeiten in einer Essenssitzung. Das weitläufige Freideck ist mit Sitzgruppen, Liegestühlen und Sonnensegeln ausgestattet und lädt zum Entspannen ein. Das Schiff verfügt ausschließlich über Außenkabinen. Die 31 Kabinen auf dem Oberdeck verfügen über französische Balkone, die 43 Kabinen auf dem Hauptdeck sind mit einem Fenster (nicht zu öffnen) ausgestattet. Alle Kabinen sind ca. 11 m² groß und erwarten Sie mit individuell regulierbarer Klimaanlage, Dusche, WC, Fön, TV, Bordradio und Safe. Für Notfälle befindet sich stets ein Arzt an Bord.

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung eine Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.