Reisefinder

 
 

Unser neuer Leserreisen-Katalog

Griechenland – Streifzug durch die Antike - 11 Tage

3 Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.09.2019 - 23.09.2019
Preis:
ab 1545 € pro Person

In Griechenland vereinigt sich landschaftliche Schönheit mit klassischer Kultur. Entlang des Ionischen Meeres ziehen sich Gebirgsketten bis in den Süden des Peloponnes. Die Zerklüftung der Küstenlinie in zahlreiche Buchten und Meeresarme sowie viele hundert Inseln verleihen dem Land seinen einmaligen Reiz.

Die kulinarischen Genüsse, die unzähligen kulturellen, vor allem die architektonischen und antiken Sehenswürdigkeiten, in Kombination mit unendlichen Stränden und tiefblauem Wasser, werden Sie begeistern!


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise zur Zwischenübernachtung im Raum Gardasee


2. Tag: Fährüberfahrt nach Griechenland

Weiterfahrt nach Ascona. Am frühen Nachmittag nimmt die Fähre Kurs auf Igoumenitsa. Abendessen & Übernachtung an Bord.


3. Tag: Von Igoumenitsa nach Kalambaka

Willkommen in Griechenland! Über den Katara-Pass, im Pindosgebirge gelegen, setzen Sie Ihre Fahrt nach Kalambaka fort. Die Stadt liegt unterhalb der einzigartigen Meteora Klöstern, von denen noch heute 6 bewohnt sind und die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Abendessen & Übernachtung in Kalambaka.


4. Tag: Meteora-Klöster & Volos

Heute sehen Sie die Meteora-Klöster. Die sechs noch zu besichtigenden Klöster stammen aus dem 14. bis 16. Jh. Noch Anfang des 20. Jh. waren alle 24 Klöster in dieser Region nur über Strickleitern, in einem Netz oder Korb mit einer Seilwinde zugänglich. Mittlerweile können Sie die noch bewohnten Klöster über Treppen und Brücken erreichen. Vorbei an Trikala und Larissa erreichen Sie die Hafen- und Handelsstadt Volos. Die Halbinsel Magnesia zeichnet sich besonders durch ihre reizvolle Küste aus. Abendessen & Übernachtung in Volos.


5. Tag: Ausflug Skiathos

Skiathos ist eine Mini-Insel und die schönste der Sporaden-Inseln. Unter den über 50 Stränden der Insel gehören zahlreiche zu den schönsten des Landes. Der Ort Skiathos ist überaus pittoresk. Die weißen Häuser mit roten Ziegeln ziehen sich einen kleinen Berg hinauf und malen ein hübsches Bild. Sehenswert sind auch einige Klöster, darunter das Kloster Evangelistria aus dem 18. Jh., nördlich vom Ort Skiathos und das Kloster Kechrias aus dem 15. Jh. liegt an der Westküste der Insel. Abendessen & Übernachtung in Volos.


6. Tag: Athen

Entlang der Ägäisküste fahren Sie vorbei an Theben in die griechische Hauptstadt Athen.

Lernen Sie am Nachmittag "Athina" kennen, wie die Griechen ihre Hauptstadt nennen. Dazu gehört natürlich der Parthenontempel. Das grandiose Bauwerk auf dem 156 m hohen Akropolis-Felsen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug entlang der Küstenstraße zum Kap Sounion, der südlichsten Spitze Attikas. Lassen Sie sich hier durch die herrliche Lage des Poseidontempels beeindrucken. Abendessen & Übernachtung in Athen.


7. Tag: Altkorinth - Mykene - Golf von Korinth

Fahrt durch Attika und über den Kanal von Korinth auf den Peloponnes. Besuch von Alt-Korinth, eine der bedeutendsten Städte im antiken Griechenland und Mykene, berühmt für das prachtvolle Löwentor. Anschließend Fahrt in Ihren Übernachtungsort am Golf von Korinth im Raum Loutraki/Vrachati.


8. Tag: Golf von Korinth - Einschiffung in Patras

Genießen Sie den heutigen Tag bei einem Strandspaziergang. Am frühen Abend Fahrt nach Patras. Nach dem Abendessen in einem Restaurant erfolgt die Einschiffung auf die Fähre nach Ancona. Übernachtung an Bord.


9. Tag: Ankunft in Ascona & Rimini

Am Nachmittag Ankunft in Ancona. Nach der Ausschiffung erfolgt die Weiterfahrt nach Rimini. Abendessen & Übernachtung im Hotel.


10. Tag: San Marino & Gardasee

Nach dem Frühstück verlassen Sie Rimini und statten San Marino einen Besuch ab. Der historische Stadtkern San Marinos liegt, eingebettet in eine beeindruckende Burganlage, auf einem Plateau in einer Höhe von 750 m über dem Meeresspiegel und lädt zu einem ausgiebigen Bummel ein. Anschließend setzen Sie die Fahrt an den Gardasee fort. Abendessen & Übernachtung.


11. Tag: Heimreise


Reise-Nr.: HAL-11639-19 Dalmatien und Montenegro

Veranstalter: halle-reisen - eine Marke der Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Fährstr. 1, 06114 Halle

- Haustürservice, Fahrt im modernen Reisebus
- 2 Zwischenübernachtungen/Halbpension im Raum Gardasee
- 1x Fährüberfahrt Ancona – Igoumenitsa in Innenkabinen
- 1 Übernachtung/Halbpension in Kalambaka
- 2 Übernachtungen/Halbpension in Volos
- 1 Übernachtung/Halbpension in Athen
- 1 Übernachtung/Halbpension am Golf von Korinth
- 1x Fährüberfahrt Patras - Ancona in Innenkabinen
- 1 Übernachtung/Halbpension im Raum Rimini
- 2x Abendessen an Bord der Fähren
- 1x Abendessen im Hotel Astir in Patras vor der Einschiffung
- Besuch der Meteora-Klöster
- ganztägiger Bootsausflug nach Skiathos
- Stadtbesichtigung Athen & Akropolis
- Besuch Kap Sounion
- Besuch Alt-Korinth & Mykene
- örtliche Reiseleitung ab Igoumenitsa/bis Patras
- Besuch San Marino & Freizeit für eigene Erkundungen
- Reiseführer Griechenland pro Buchung

Zusätzlich buchbar:
- Aufschlag Doppelkabine außen 30 € p. P.
- Aufschlag Einzelkabine außen 60 € p. P.

Hinweise:
- MTZ: 25 Personen
- Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruch p. P. ab 54 €


3% Abo-Rabatt

Hotel lt. Ausschreibung

Details
  • Doppelzimmer/Doppelkabine
    1545 €
  • Einzelzimmer/Einzelkabine
    1999 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufschlag Doppelkabine Außen
    30 €
  • Aufschlag Einzelkabine außen
    60 €

Hotel lt. Ausschreibung

diverse Hotels gemäß Ausschreibung

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung eine Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.