Reisefinder

 
 

Magazin mit Reisen für 2022

Gartenträume in Wales - 8 Tage

2 Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.06.2022 - 16.06.2022
Preis:
ab 1579 € pro Person

Croeso i Gymru – Willkommen in Wales! Die walisische Halbinsel ist ein Paradies für Natur- und Gartenfreunde, denn dank des milden Golfstromklimas grünt und blüht es, wohin man schaut.

Freuen Sie sich auf die raue ursprüngliche Landschaft mit deren Juwelen, liebevoll gepflegten Parks und Gartenanlagen.


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise - Hoek van Holland

Heute erreichen Sie den Hafen von Hoek van Holland. Am Pier liegt bereits die komfortable Fähre der Stena Line. Nach dem Ablegemanöver und Ihrem Abendessen genießen Sie Kreuzfahrtfeeling und können mit Ihren Reisegefährten auf die bevorstehenden Tage in Wales anstoßen.


2. Tag: Harwich - Swansea - Prince Charles' Garden

Herzlich Willkommen in Großbritannien. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und verlassen den Raum Harwich in westlicher Richtung. Sie umfahren die englische Hauptstadt London und durchqueren die malerische Region der Cotswolds. Ihr erster Gartenbesuch ist zugleich ein absolutes Highlight. Sie besuchen Highgrove, den biologisch geführten Garten von Prince Charles. Hier sind verschiedene Gartenreiche, wie zum Beispiel der königliche Küchengarten, zu bewundern. Sollte der Besuch nicht möglich sein besuchen Sie Hidcote Manor - ein blühendes Gartenwunder verschiedener „outdoor rooms", die durch üppige Hecken und Mauern getrennt sind. Anschließend fahren Sie in Ihr Hotel nach Swansea.

3. Tag: Aberglasney Garden - National Botanic Garden of Wales

Ohne Zweifel zählt der Aberglasney Garden, den Sie am Vormittag besuchen, zu den schönsten Gärten in Wales - ein bekanntes Paradies für Pflanzenliebhaber.

Auf zehn Hektar stellt der Garten eine der vielfältigsten Pflanzensammlungen der Welt aus. Der Kreuzgang aus dem elisabethanischen und jakobinischen Zeitalter ist außergewöhnlich und die formellen Gärten überzeugen durch eine Vielzahl an Teichen, Brüstungen und Bögen rund um das sehenswerte Herrenhaus. Ummauerte Gärten, Gemüsegarten, versunkener Garten, asiatischer Garten, Rosengarten u.v.m. erwarten Ihren Besuch. Am Nachmittag besichtigen Sie den National Botanic Garden of Wales - „ein abwechslungsreicher Zoo für Pflanzen". Höhepunkt des Besuches ist mit Sicherheit das gigantische Gewächshaus, welches wie ein UFO von außen wirkt. Hier finden Sie mediterrane Gewächse aus allen Kontinenten.


4. Tag: Dyffryn Gardens - Cardiff

Cardiff - die Hauptstadt von Wales steht auf dem Programm.

Nach einer Studie rangiert Cardiff auf Platz 3 unter den lebenswertesten Hauptstädten Europas, lassen Sie sich überraschen. Nach einer Stadtrundfahrt sind Sie eingeladen das Cardiff Castle zu besuchen. Es ist ein stolzes Denkmal der mittelalterlichen Baukunst und der Geschichte von Wales. Noch heute ist das Schloss eine wahre Pracht - mit seinem Marmor, seinen Vergoldungen und den sagenhaften Holzschnitzereien. Am Nachmittag besuchen Sie Dyffryn Garden. Hier erwartet Sie ein wunderschön angelegter Garten mit großer Vielfalt, viel Liebe zum Detail, rings um ein schönes Herrenhaus. Ein Highlight des Gartens ist die beeindruckenden Kakteen- und Orchideensammlung. In dem 22ha großen Arboretum auf der Ostseite findet sich zudem die bedeutendste Baumsammlung aller National Trust Anwesen. Im Herzen des Anwesens befindet sich das prächtige Dyffryn House. Wer mag, kann hier im Tea-Room Erfrischungen und Leckereien zu sich nehmen. Im Shop sind neben Souvenirs und Dekoartikel auch saisonale Pflanzen erhältlich.


5. Tag: Powis Castle & Garden - Nordwales

"Bora da!" - Guten Morgen! Der Tag wird aufregend und endlich geht es in Richtung Nordwales. Auf halbem Wege besichtigen Sie Powis Castle & Garden. So mancher Mythos von Wales ist mit dieser Burg verbunden. Es ist eine der am besten erhaltenen Burgen in Wales. Hinter dem prächtigen roten Backsteinschloss <https://www.nationaltrust.org.uk/powis-castle-and-garden> liegen 26 Hektar Garten, die im italienischen und französischen Stil angelegt wurden. Anschließend unternehmen Sie einen kurzen Abstecher ins Dörfchen Portmeirion. Das Dorf entstammt der Idee des Architekten Clough Williams-Ellis (1883-1978), der lange auf der Suche nach einem Platz war, an dem er sich ein klassisches italienisches Dorf erschaffen konnte. Fündig wurde er schließlich in Nordwales. Das milde Klima sorgt mit den bunten Fassaden, klassischen Kolonnaden, Brunnen, Statuen und dem Blick aufs Meer für ein authentisches Italien-Flair. Heute und Morgen übernachten Sie im Hotel Imperial Llandudno, ein Hotel im viktorianischen Stil an der Strandpromenade.


6. Tag: Bodnant Gardens - Clough Williams-Ellis

Nahe der Stadt Conwy besuchen Sie den Bodnant Garden - sicher einer der schönsten Gärten Großbritanniens, der dazu noch einen herrlichen Blick auf den Snowdonia-Nationalpark bietet. Auf einer Fläche von etwa 32 Hektar legten mehrere Generationen der Familie Aberconway dieses traumhafte Gartenparadies an. Durch das milde Klima gedeihen hier auch vielerlei mediterrane und bunte Pflanzen. Unterhalb des prächtigen Herrenhauses wurden mehrere Gartenterrassen angelegt, die den Garten um einiges größer wirken lassen, als er eigentlich ist. Anschließend statten Sie den Gärten von Plas Brondanw einen Besuch ab. Diese sind nicht so berühmt wie sein Dorf Portmeirion, aber viele Leute halten sie für Cloughs wundervollste Kreation. Der kleinste, wohnlichste und fantasievollste Garten in Nordwales ist Plas Brondanw. Er ist so privat und intim geblieben wie zu Zeiten seines Schöpfers. "Um einen gelungenen Garten hinzukriegen, muss ein Mann absurd jung anfangen und absurd alt werden", meinte Clough Williams-Ellis, der Schöpfer. Er selbst hatte 70 Jahre Zeit, um den Garten Eiben zu vollenden.

Zum Abschluss des Tages besuchen Sie ein Gartencenter (Crug Farm Plants).


7. Tag: Llandudno - Arley Hall Garden - Fähre Hull

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen von Wales. Sie starten in Richtung Chester, wo Sie kurz vorher die englisch-walisische Grenze überqueren. Eine Pause legen Sie in Arley Hall ein. Hier besichtigen Sie die Gärten, die zu den schönsten in Großbritannien zählen. Sie zeichnen sich durch ihre Vitalität und Vielfalt aus. Arley ist ein magischer Ort mit Charakter und Charme. Inmitten einer atemberaubenden Umgebung und preisgekrönten Gärten nehmen Sie Abschied von der Gartenreise. In Hull erfolgt die Fähreinschiffung nach Rotterdam/Zeebrügge.


8. Tag: Rotterdam/Zeebrügge

Im Hafen von Rotterdam/Zeebrügge gehen Sie morgens von Bord. Mit unvergesslichen Erinnerungen im Gepäck geht es in die Heimat zurück.


Reise-Nr.: SAT-12203-22

Veranstalter: Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Daniel-Vorländer-Str. 4, 06120 Halle

- Haustürservice, Fahrt im modernen Reisebus
- Fährüberfahrt Hoek van Holland - Harwich in Doppelinnenkabinen/Halbpension (Betten übereinander)
- 3 Übernachtungen/Halbpension im Mercure Swansea Hotel in Swansea
- 2 Übernachtungen/Halbpension im Hotel Imperial Liandududno in Liandudno
- Fährüberfahrt von Hull – Rotterdam/Zeebrügge in Doppelinnenkabinen/Halbpension (Betten übereinander)
- alle Ausflüge lt. Reiseverlauf
- Eintritte Prince Charles Garten Highgrove, Aberglasney Garden, National Botanic Garden of Wales, Cardiff Castle inkl. Audioguide, Dyffryn Garden, Powis Castle & Garten, Dörfchen Portmeirion & Garden, Bodnant Garden, Plas Brondanw, Arley Hall Garden
- kleine Stadtrundfahrt in Cardiff mit örtlicher Reiseleitung
- Audio-Guide-System p. P.
- Reisebegleitung

Zusätzlich buchbar:
- 2-Bett-Außenkabine (Betten unten) 65 € p. P.

Hinweise:
- Gültiger Reisepass wird benötigt! (Stand 05/2021)
- MTZ: 25 Personen
- 3% Frühbucherrabatt bei Buchung bis zum 28.2.22
- Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruch ab 43 € p. P.


2% Abo-Rabatt

Hotel lt. Ausschreibung

Details
  • Doppelzimmer/Doppelkabine
    1579 €
  • Einzelzimmer/Einzelkabine
    1899 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Doppelkabine Außen
    65 €

Hotel lt. Ausschreibung

diverse Hotels gemäß Ausschreibung

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung eine Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.