Reisefinder

 
 

Reisen für 2023 in unserem neuen Magazin!

Magazin mit Advents- Weihnachts- und Silvesterreisen

Geschenktipp zu Weihnachten: Kurzurlaub für 2 verschenken!

Frühlingszauber am Lago Maggiore mit dem AKE-RHEINGOLD - 6 Tage

2 Zugreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.04.2023 - 05.05.2023
Preis:
ab 1499 € pro Person

Eingebettet in einer beeindruckenden Berglandschaft liegt der Lago Maggiore und an seiner Uferpromenade säumen sich blühende Azaleen und Kamelien. Dort, wo die wärmenden Sonnenstrahlen die Gipfelspitzen des Monte Rosa sanft umspielen und prunkvolle Gebäude harmonisch in die wunderschöne umliegende Natur eingebunden werden, liegt Ihr Urlaubsort Stresa.

Dort, wo die wärmenden Sonnenstrahlen die Gipfelspitzen der umliegenden Bergwelt sanft umspielen und prunkvolle Gebäude harmonisch in die wunderschöne Natur eingebunden werden, liegt Ihr Urlaubsort Stresa. Hier erleben Sie unberührte Natur, italienische Köstlichkeiten und wertvolle Kulturschätze. Mitten im See gelegen bieten die Borromäischen Inseln mit ihren Schlössern und Gärten einen majestätischen Anblick.


Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Anreise im 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD nach Domodossola. Dort erwarten Sie Reisebusse, die Sie in Ihr Hotel nach Stresa bringen.


2. Tag: Borromäische Inseln

Auf dem Programm steht heute ein Schiffsausflug zu den Borromäischen Inseln. Ihr Namensgeber ist die Familie Borromeo, in deren Besitz sich die Inseln seit dem zwölften Jahrhundert befinden. Während des Ausfluges lernen Sie die größte „Isola Madre" und zweitgrößte „Isola Bella" der fünf Inseln kennen. Die Kunstwerke im Barockschloss auf der Insel Isola Bella, der „Schönen", werden Sie ebenso begeistern wie die Vegetation in den botanischen Gärten der Isola Madre.


3. Tag: Freizeit

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie zum Beispiel einen Espresso, ein leckeres Stück Tiramisu oder eine Kugel original italienisches Eis in den verträumten Gassen von Stresa.


4. Tag: Centovalli-Bahn & Lago di Lugano

Es erwartet Sie ein ganz besonderer Ausflug: Eine Reise durch Nostalgie und Romantik, entlang tiefer Schluchten und Felsspalten mit glänzenden Wasserfällen, über bunte Wiesen und gewagte Brücken, durch Rebgelände und Kastanienwälder. Mit der berühmten „Centovalli-Bahn" fahren Sie, auf einer gut zweieinhalbstündigen Fahrt, zwischen Domodossola und Locarno durch das Valle Vigezzo und dann durch die malerischen „hundert Täler", welche der Bahn ihren Namen gaben. Ihre Mittagspause verbringen Sie im schweizerischen Lugano, Tessins größter Stadt. Eine Schiffsfahrt über den Lago di Lugano rundet das Programm ab.


5. Tag: Freizeit oder Zusatzausflug

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Fakultativ buchbar: Ausflug zu einem italienischen Markt und zum Botanischen Garten „Villa Taranto"

Entdecken Sie einen typisch italienischen Markt in Omegna am Ufer des Lago Maggiore. Freuen Sie sich auf Händler, die heimische Spezialitäten wie Wurst, Käse, Fleisch oder Fisch, aber auch Kleider und Schmuck feilbieten. Nach dem Besuch des Marktes fahren Sie mit dem Bus nach Verbania. Dort besuchen Sie den herrlichen Botanischen Garten Villa Taranto, der nach dem Vorbild eines englischen Gartens von dem schottischen Kapitän Neil Mc Eacharn errichtet wurde. Mehr als 20.000 Pflanzen, teilweise sehr seltene Blumenarten, sind auf einem 20 Hektar großen Parkgelände zu sehen. Farbenfrohe Azaleen, Ahorne, Seerosen, Rhododendren und Kamelien sowie über 300 verschiedene Dahlienarten können u.a. bewundert werden. Ein Besuch des botanischen Gartens ist wie eine Reise in ferne Länder und deren unendliche Schönheit der Natur.


6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied vom Lago Maggiore und fahren mit dem Bus nach Domodossola. Dort steht der 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD zur Heimreise bereit.


AKE-RHEINGOLD - Ihr erstklassiger Urlaubszug

Der Zug: Ein großer Teil unserer Wagen stammt aus dem legendären TransEuropExpress (TEE) RHEINGOLD,dem Luxuszug der Wirtschaftswunderära. Bei bis zu 200 km/h schneller Fahrt reisen Sie in traditionsreichen Wagen, welche früher Politiker wie Kiesinger und Brandt zu Staatsbesuchen, Unternehmer zu ihren Geschäftsterminen und sehr wohlhabende Reisende in den Urlaub brachten. Nehmen Sie Platz. Unser Sonderzug vereint alle Vorteile einer Bahnreise: Auf fest reservierten Plätzen in unseren 1. Klasse-Wagen reisen Sie umsteigefrei zum Zielort. Freuen Sie sich auf komfortable Sitze und sehr große Beinfreiheit. Unsere Abteile verfügen über je 6 Sitze in zwei gegenüberliegenden 3er-Reihen. Im Großraumwagen nehmen Sie auf Einzel- oder Zweierplätzen, die jeweils hintereinander in Reihe angeordnet sind, Platz. Die Wagen sind klimatisiert und verfügen über ausreichend Stauraum für Ihr Reisegepäck.

Genuss pur: Essen und Trinken hält bekanntlich Leib und Seele zusammen - und im Urlaub soll man es sich schließlich gut gehen lassen. Beginnen Sie die Reise mit einem leckeren Frühstück in unseren Speisewagen, in denen auch heute noch frisch gekocht wird. Zum Mittagessen stehen Ihnen jeweils drei saisonal abgestimmte Gerichte zur Wahl. Und wenn es dann am Nachmittag heißt „Kaffee und Kuchen servieren wir Ihnen jetzt in unseren Speisewagen", dann können Sie sich auf frische Kuchen freuen. Wenn bei der Rückreise die Fahrt bis in den Abend hinein dauert,richtet unsere Küchenmannschaft noch einmal leckere Kleinigkeiten zum Abendessen her. Ein geselliger Anlaufpunkt ist auch unser Clubwagen, den wir bei ausgewählten Reisen mitführen. Dort bieten wir Getränke und Snacks an.


Perspektivenwechsel: Aus der großzügigen Glaskuppel unseres Panoramawagens genießen Sie ganz neue Eindrücke auf die umgebende Landschaft. Die Plätze in der Aussichtskanzel unseres Panoramawagens werden nicht fest reserviert, so hat jeder Gast die Möglichkeit, dort für eine Weile die Fahrt mit ganz besonderen Aussichten zu erleben! Dazu servieren wir Ihnen gerne einen heißen Kaffee oder ein Glas Sekt aus unserer Bordbar. Alle Besonderheiten rechts und links der Strecke erläutert Ihnen unser Chefreiseleiter via Bordlautsprecher. Stets für Sie da. Ihre AKE-Reiseleiter sind bereits im Zug und dann auch vor Ort im Hotel jederzeit für Sie da. Für die Rundgänge und Ausflüge vor Ort haben wir außerdem einheimische Gästeführer gebucht, die Ihnen ihre Heimat vorstellen werden.


Hinweise: Mindestteilnehmerzahl für den Sonderzug: 200 Personen für alle Reiseziele zum genanntenReisetermin (bei Nichterreichen sind wir berechtigt, bei einer Reisedauer von mehr als sechs Tagen spätestens 20 Tage, bei einer Reisedauer von zwei bis höchstens sechs Tagen 7 Tage und bei einer Reisedauer von weniger als zwei Tagen 48 Stunden jeweils vor Reisebeginn vom Reisevertrag urückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder erhalten den gezahlten eisepreis unverzüglich zurück).


Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Der Nostalgiezug ist nicht barrierefrei. Rollstühle können leider nicht mitgenommen werden. Gehhilfen und zusammen- klappbare Rollatoren können begrenzt mitgenommen werden (bitte unbedingt bei Buchung angeben). Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse. Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie Trinkgelder, Verpflegung und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.


Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gerne.


Reise-Nr.: AKE-12504-23

Veranstalter: AKE-Eisenbahntouristik - Jörg Petry e.K., Astrid Petry, Kasselburger Weg 16, 54568 Gerolstein

- An- und Abreise exklusiv für die Reisegäste im privaten 1. Klasse-Sonderzug AKE-RHEINGOLD ab/bis Wittenberg, Bitterfeld, Halle Hbf, Merseburg, Naumburg nach/von Domodossola mit Bistro- oder Clubwagen und Speisewagen
- Sitzplatzreservierung im Zug
- Bus- und Gepäcktransfer zum Hotel
- 5 Übernachtungen/Halbpension im 4-Sterne Grand Hotel Bristol in Stresa
- Schiffsausflug zu den Borromäischen Inseln
- Tagesausflug inkl. Fahrt mit der „Centovalli-Bahn“ von Domodossola nach Locarno sowie Besuch in Lugano und Schiffsfahrt über den Lago di Lugano
- persönliche AKE-Reiseleitung

zusätzlich buchbar:
- Aufpreis seitlicher Seeblick/Seeseite:
1.+2. Stock im Doppelzimmer 150 €, im Einzelzimmer 290 € p. P.
3.-5. Stock im Doppelzimmer 250 €, im Einzelzimmer 350 € p. P.
- Besuch eines italienischen Marktes und Besuch des Botanischen Gartens „Villa Taranto“ in Verbania inkl. Bustransfer 49 € p.P.


2% Abo-Rabatt

Grand Hotel Bristol

Details
  • Doppelzimmer
    1499 €
  • Einzelzimmer
    1699 €
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung
    1849 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • DZ Aufpreis Seeblick 1. und 2. Stock
    150 €
  • EZ Aufpreis Seeblick 1. und 2. Stock
    290 €
  • DZ Aufpreis Seeblick 3. bis 5. Stock
    250 €
  • EZ Aufpreis Seeblick 3. bis 5. Stock
    350 €
  • Ausflug ital. Markt und Botan. Garten
    49 €

Grand Hotel Bristol

Grand Hotel Bristol

Sie wohnen in einem der schönsten 4-Sterne Grand Hotels in Stresa am Ufer des Lago Maggiore gelegen. Das Grand Hotel Bristol verfügt über 260 Zimmer und Suiten. Die prächtige Eleganz des Hotels spiegelt sich in vielen Details wider. Mehrfarbiger Marmor, antike Teppiche und zahlreiche Kristallleuchter lassen die "Perle" des Golfes von Borromeo erstrahlen. Zur Anlage gehören ein Hallenbad, 2 Whirlpools, Fitnessraum, Sauna und Außenschwimmbad. Die Zimmer sind alle ausgestattet mit Bad/WC oder Dusche/WC, Föhn, Telefon, Minibar und TV.

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung einer Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.