Reisefinder

 
 

Unser Katalog mit Reisen für 2019

Felsenstadt Petra & das Heilige Land entdecken! - 8 Tage

3 Flugreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.11.2019 - 11.11.2019
Preis:
ab 1669 € pro Person

Israel und Jordanien sind Reiseziele von faszinierender Schönheit und facettenreicher Geschichte.

Erster Höhepunkt Ihrer Reise ist zweifellos Petra - die aus dem Fels gemeißelte, märchenhafte Stadt der Nabatäer. Israel ist ein Land der Gegensätze: Die grünen, fruchtbaren Höhen im Norden gehen über in die unendlich scheinende Sand- und Steinwüste der Negev im Süden. Das extrem salzhaltige Tote Meer ist die Attraktion im Osten. In Bethlehem und am See Genezareth werden die Stätten der Bibel lebendig. Jerusalem fasziniert mit seiner Mischung aus westlicher Moderne und geheimnisvollem Orient. Diese 8-tägige Rundreise bietet einen hervorragenden Einblick in die Geschichte des Heiligen Landes: vom Ursprung der Kulturen bis in die Gegenwart.


Reiseverlauf:

1. Tag: Haustür-Service & Flug von Berlin ans Rote Meer

Ihre Reise beginnt ganz bequem an Ihrer Haustür. Sie werden zum Flughafen Berlin gebracht, von wo aus der Flug in den Badeort am Roten Meer, nach Eilat, startet. Nach der Ankunft und Begrüßung Fahrt über die Grenze* ins jordanische Aqaba.


2. Tag: Petra - „Weltwunder der Moderne"

Frühstück im Hotel. Anschließend fahren Sie zur Felsenstadt Petra. Sie betreten diese zu Fuß durch die beeindruckende, enge und steil aufragende Schlucht und es eröffnet sich phasenweise ein faszinierender Blick auf das Schatzhaus Al-Khazneh und das Theater.

Kaum eingetreten, wandeln Sie auf den Spuren der Nabatäer, einem Volk arabischen Ursprungs, das diese unverwechselbare Stadt vor mehr als 2.000 Jahren in die rosaroten Sandsteinwände meißelte. Erkunden Sie mit uns das einzigartige Schauspiel von tausenden in Fels gehauenen Räumen und Hallen. Lohnenswert ist auch der Aufstieg (800 Stufen) zur prunkvollen Klosterfassade von Ed-Deir. Auf dem Rückweg können Sie die prächtigen Felsengräber bewundern.


3. Tag: Durch die Negev-Wüste zum Toten Meer

Grenzübertritt nach Israel und Weiterfahrt durch die Negev-Wüste am Wadi Arab entlang zum Toten Meer (Das Grenzgebiet zwischen Israel und Jordanien muss zu Fuß durchquert werden zusammen mit Ihrem Gepäck. Ein Buswechsel ist erforderlich!). Erste Station ist die Felsenfestung Massada, welche auf einem 440 m hohen Felsplateau liegt. Informieren Sie sich im Museumsbereich am Fuße oder fahren Sie mit der Seilbahn (witterungsbedingt Ausfälle möglich, zahlbar vor Ort ca. 14 USD) zu den Überresten der von Herodes errichteten Anlage mit Kassettenmauer, verschiedenen Palastsälen und Säulenhallen. Bei Qumran am nördlichen Ufer des Toten Meeres liegen die Überreste einer Essener Gemeinschaft, die als Ursprungsort der berühmten Schriftrollen von Qumran gelten, der bisher ältesten bekannten Bibelhandschriften. Nach der Besichtigung geht es zum Toten Meer. Gelegen rund 400 m unterhalb des Meeresspiegels ist es der tiefste Ort der Erde, und wegen des hohen Salzgehalts kann man sich hier gemütlich auf dem Wasser treiben lassen, ohne unterzugehen. Jericho, die tiefst gelegene und wahrscheinlich älteste Stadt der Welt, erreichen Sie wenig später.


4. Tag: Jordantal - See Genezareth - Nazareth

Sie fahren durch das Jordantal hinauf zum See Genezareth. Er ist der größte Süßwasser-See des ganzen Landes und ein beliebtes Ausflugsziel. Aber auch eine für Christen besonders wichtige religiöse Stätte. Jesus lebte und lehrte am See und soll hier seine Wunder vollbracht haben. Rund um den See wurden Kirchen erbaut, die jedes Jahr von vielen Tausend Pilgern besucht werden. Ihre nächste Station ist Kapernaum mit der eindrucksvollen Synagoge aus dem 2. Jh. und der Primatskapelle. Weitere Stationen sind der berühmte Berg der Seligpreisung und Tabgha, Ort der wundersamen Brot- und Fischvermehrung sowie die Verkündigungskirche in Nazareth. Weiterfahrt nach Bethlehem.


5. Tag: Stadtbesichtigung Jerusalem & Geburtskirche Jesu

Sie fahren nach Jerusalem und beginnen mit Ihren Besichtigungen in der „Stadt der 3 Weltreligionen". Vom Ölberg aus eröffnet sich Ihnen ein atemberaubender Blick über die Altstadt und den Tempelberg. Anschließend sehen Sie die Vater-unser-Kirche der Nationen und den Garten Gethsemane. Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten sind u.a. der Zionsberg, die Dormitokirche und der Abendmahlsaal. Der Abschluss des Tages ist der Geburtskirche Jesu in Bethlehem gewidmet, einer der wichtigsten christlichen Wallfahrtsorte im Heiligen Land.


6. Tag: Christliches, Muslimisches und Jüdisches Jerusalem

Sie setzen Ihr Besichtigungsprogramm durch Jerusalem fort. Die Klagemauer, das größte der jüdischen Heiligtümer, bildet die westliche Begrenzungsmauer des Tempelbergs. Hier befinden sich der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee vor dem Tempelplatz, zwei herrliche Gebäude aus dem 7. Jh., die zu den wichtigsten muslimischen Heiligtümern zählen (keine Innenbesichtigung, Außenbesichtigung nicht immer möglich!). In der Altstadt Jerusalems befinden sich die Anna-Kirche, die Geißelungskapelle und der Bethesdateich, eine Zisterne, der heilende Kräfte zugesprochen werden. Entlang der „Via Dolorosa", dem Leidensweg Jesu, spazieren Sie durch das muslimische Viertel bis zur Grabeskirche. Eindrucksvoll ist das Nebeneinander von Juden, Christen und Muslimen, die alle Jerusalem als heilige Stadt verehren und die verschiedenen Stadtviertel auf ihre besondere Weise prägen.


7. Tag: Neustadt von Jerusalem mit Knesset & Menora

An diesem Tag besichtigen Sie die Neustadt Jerusalems. Hier befindet sich die Knesset, das israelische Parlament und Sitz des Präsidenten. Sie sehen die Menora, einen siebenarmigen Leuchter, der auf 29 Bildern die Geschichte des jüdischen Volkes zeigt, und besuchen das Israelische Museum. Nachmittagsfreizeit in der Altstadt von Jerusalem zum Stöpern, Staunen und Einkaufen.


8. Tag: Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Durch die Wüste führt Sie die Reise zurück zum Flughafen nach Eilat, von wo aus Sie Ihren Rückflug nach Berlin sowie die Heimfahrt zu Ihrer Haustür antreten.

Ihr Hotel in Bethlehem:

Das Paradise Hotel (Landeskategorie 4 Sterne) befindet sich am Eingang der heiligen Stadt Bethlehem, ganz in der Nähe der Geburtskirche Jesu. Das Hotel wurde im Jahre 1980 von der Familie Abu-Aita erbaut, 2012 erweitert und komplett renoviert. Das Haus verfügt über mehrere große Aufenthaltsräume, einen einladenden Fernseh-Gemeinschaftsraum sowie freien Internet-Service. Alle 98 Zimmer sind mit Bad/Dusche, Fön, Klimaanlage, Zentralheizung, Radio, TV und Kühlschrank ausgestattet. Das hoteleigene Restaurant und die Bars bieten schmackhafte internationale Küche, die von den Gästen immer sehr gelobt wird.


Hinweise:

Änderungen (im Ablauf des Reiseprogramms) vorbehalten!

Für die Einreise nach Israel und Jordanien benötigen deutsche Staatsbürger einen noch mindestens 6 Monate über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass.

Ein Einreisevisum für Jordanien wird vor Ort erteilt.

Personen die vor dem 01.01.1928 geboren sind, benötigen für Israel zusätzlich ein Visum!


Reise-Nr.: HAL-11643-19 Israel, Palästina & Jordanien

Veranstalter: halle-reisen - eine Marke der Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Fährstr. 1, 06114 Halle

- Haustürservice, Bustransfer zum/ab Flughafen Berlin
- Flug mit Ryanair (oder vergleichbar) von Berlin nach Eilat und zurück
- Flughafensteuern, Sicherheitsgebühren & Kerosinzuschlag (Stand: 09/18)
- 2 Ü/HP in einem 4-Sterne-Hotel in Aqaba (Jordanien)
- 1 Ü/HP in einem 4-Sterne-Hotel in Jericho
- 4 Ü/HP im 4-Sterne-Hotel Paradise in Bethlehem
- Transfer Flughafen Eilat - Hotel & zurück
- Rundreise im klimatisierten Reisebus
- deutschsprechende örtliche Reiseleitung
- 2-tägige Besichtigung der Altstadt von Jerusalem
- Tagesausflug Jordantal - See Genezareth
- Besichtigung Kapernaum, Berg der Seligpreisung & Tabgha, Neustadt Jerusalems mit Knesset & Meno, Geburtskirche Jesu, Verkündigungskirche in Nazareth
- Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
- Reisebegleitung, Reiseliteratur

Hinweise:
- Ausreisesteuer Israel (Landweg zu Jordanien), ca. 33 USD p.P. vor Ort zahlbar
- Ausreisesteuer Jordanien (Landweg zu Israel), ca. 15 USD p.P. vor Ort zahlbar
- Seilbahnfahrt Festung Massada (wenn erwünscht), ca. 14 USD p.P. vor Ort zahlbar
- MTZ: 15 Personen
- Reiserücktrittskostenversicherung inkl. Reiseabbruch p. P. ab 54 €


3% Abo-Rabatt

Hotel lt. Ausschreibung

Details
  • Doppelzimmer
    1669 €
  • Einzelzimmer
    1959 €

Hotel lt. Ausschreibung

diverse Hotels gemäß Ausschreibung

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung eine Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.