Reisefinder

 
 

Der neue Katalog mit Reisen für 2019

Katalog mit Weihnachts- und Silvesterreisen 2018

Dresden Deluxe im Taschenbergpalais Kempinski - 3 Tage

2 Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 438 € pro Person

Im Jahre 1705 ließ August der Starke das Taschenbergpalais für seine Geliebte, die Reichsgräfin von Cosel, erbauen. Am 13. Februar 1945 wurde das Palais durch den Bombenangriff auf Dresden nahezu vollständig zerstört. Die Ruine blieb als Mahnmal erhalten und lag viele Jahre unberührt brach. 1995 originalgetreu wiedererrichtet, vereint das Grandhotel Taschenbergpalais Kempinski Tradition und Moderne und ist aufgrund seiner Lage inmitten der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie Zwinger, Residenzschloss und Semperoper Ziel von Reisenden aus aller Welt. Wo regelmäßig Staatsoberhäupter, Regierungschefs, nationale und internationale Persönlichkeiten verweilen, verbringen Sie einen traumhaften Kurztrip im Elbflorenz.

Reiseverlauf:

1. Tag: Stadtrundgang, Führung Semperoper & Taschenbergpalais Kempinski

Entspannte Anreise ins Elbflorenz, wo Sie bereits von einem örtlichen Reiseleiter zu einem informativen Rundgang durch Dresdens Innenstadt erwartet werden. Sie erkunden den Theaterplatz mit der Semperoper und der Katholischen Hofkirche, den Zwinger, den Fürstenzug, die Brühlschen Terrassen mit dem Elbtal und die Frauenkirche. Im 18. Jh. entstand der berühmte Kuppelbau George Bährs, der 200 Jahre das Stadtbild Dresdens prägte. Kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Kirche zerstört. Ganze 60 Jahre mussten vergehen, ehe die Frauenkirche wieder in ihrer vollen barocken Schönheit die Tore für die Menschen öffnen konnte. Am Nachmittag statten Sie der Semperoper, einem der renommiertesten Opernhäuser der Welt, einen Besuch ab. Während einer Führung erleben Sie die bewegte Geschichte und die einzigartige Architektur und Akustik dieses Opernhauses hautnah. Anschließend werden Sie herzlich im Hotel Taschenbergpalais Kempinski willkommen geheißen.


2. Tag: Residenzschloss, Neues Grünes Gewölbe & Orgelandacht Frauenkirche

Genießen Sie das vorzügliche Frühstück, bevor Sie die Stadt abermals erkunden. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dresdens gehören die einzigartigen Kunstwerke im Residenzschloss. Das Neue Grüne Gewölbe wartet mit 1.100 Objekten der Juwelier- und Goldschmiedekunst auf Ihren Besuch. Dank des Tagestickets für das Residenzschloss können Sie ganz nach Belieben außerdem die Türckische Cammer, die Rüstkammer und den Hausmannsturm besichtigen. Außerdem lädt die Prager Straße mit zahlreichen Geschäften und Cafés zum Bummeln und Verweilen ein. Um 18:00 Uhr bestaunen Sie die Frauenkirche von innen. Treten Sie ein und freuen Sie sich auf die Orgelandacht. Der Rest des Abends steht Ihnen zur freien Verfügung.


3. Tag: Dresden ganz individuell & Heimreise

Nach einem erstklassigen Frühstück können Sie heute nochmals die Schönheiten des Elbflorenz für sich erkunden. Am frühen Nachmittag treten Sie dann die Heimreise an.


Reise-Nr.: SAT-11583-19 Taschenbergpalais

Veranstalter: Sachsen-Anhalt-Tours Halle GmbH

Fährstr. 1, 06114 Halle

- Haustürservice, Fahrt im modernen Reisebus
- 2 Übernachtungen im 5-Sterne-Grandhotel Taschenbergpalais Kempinski im Herzen von Dresden
- 2x reichhaltiges Gourmet-Frühstücksbuffet
- geführter Rundgang durch Dresden mit örtlicher Reiseleitung
- Führung durch die Semperoper
- Tagesticket Residenzschloss mit Neuem Grünen Gewölbe, Türckischer Cammer, Rüstkammer, Hausmannsturm, Renaissanceflügel
- Übersichtsführung Residenzschloss Dresden „Best of Neues Grünes Gewölbe“, Türckische Cammer & Riesensaal
- Eintritt Frauenkirche
- Teilnahme an der Orgelandacht in der Frauenkirche
- Zeit für eigene Erkundungen in Dresden
- Zugang zum Spa- & Fitnessbereich des Hotels
- 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer
- 1 Stadtplan Dresden pro Buchung

Hinweise:
- Die Beherbergungssteuer ist vor Ort zu zahlen
- MTZ: 25 Personen
- 3% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2019
- Reiserücktrittskostenversicherung ohne Selbstbehalt ab 23,- € p. P.


2% Abo Rabatt

Taschenbergpalais Kempinski

Details
  • Doppelzimmer
    438 €
  • Einzelzimmer
    618 €

Taschenbergpalais Kempinski

Taschenbergpalais Kempinski

So wohnen Sie:

Das 5-Sterne-Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden ist ein klassisch europäisches Grandhotel. Gelegen vis-à-vis Dresdens berühmtester Sehenswürdigkeiten wie Semperoper, Zwinger und Grünem Gewölbe, verfügt das Taschenbergpalais über 182 elegante Zimmer. Die elegant eingerichteten Zimmer verfügen alle über ein Marmorbad mit Badewanne, WC, Fön, TV und Telefon, Radio, Zimmersafe, Minibar, Klimaanlage und W-LAN. Für das leibliche Wohlbefinden sorgen das Café Vestibül, das Restaurant Intermezzo und das Palais Bistro mit je einer Terrasse sowie das Restaurant Lesage in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen. In der vielfach ausgezeichneten Karl May Bar schätzen Kenner die bemerkenswert große Auswahl an Whiskys. Entspannung für Körper und Seele verspricht der Wellnessbereich mit Pool, Sauna und Fitnessbereich auf 350 m².

Ihr Vertragspartner bei Anmeldung eine Leserreise ist der jeweils genannte Reiseveranstalter. MZ Leserreisen ist lediglich Vermittler aller beschriebenen Reisen.
Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB) des jeweiligen Veranstalters, die Sie im Internet unter: www.mz.de/leserreisen einsehen können. Die Angebote zu den vertraglichen Reiseleistungen entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Die Veranstalter behalten sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen und Leistungen vor. Über diese werden Sie selbstverständlich vor Vertragsschluss unterrichtet. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl (MTZ) können die Reiseveranstalter vom Vertrag zurücktreten.