Reisefinder

 
 

Unser Katalog mit Reisen für 2019

MZ-Dankeschönfahrt 2018 - Hannover royal & Lüneburger Heide

© nmann77 - Fotolia.com
© Pictorius - Fotolia.com
© Thomas Leonhardy - Fotolia.com

2018 freute sich die niedersächsische Hauptstadt Hannover Gastgeber der MZ-Dankeschönfahrt zu sein. Barocke Gartenkunst, ein Stadtrundgang in die sagenumwobene Vergangenheit der Stadt, ein Farbenmeer in der Lüneburger Heide, eine Fachwerkstadt der Superlative sowie viele kleine und große Überraschungen waren Wegbegleiter dieser einzigartigen Reise, gemeinsam mit Ihrer Mitteldeutschen Zeitung.

Auf dem Programm stand ein Stadtrundgang unter dem Motto: Sagenhaftes Hannover. Stationen durch die sagenumwobene Vergangenheit der Stadt waren unter anderem die Aegidienkirche mit dem Siebenmännerstein, das steinerne Geschichtsbuch am Neuen Rathaus, der historische Gartenfriedhof und die Marktkirche mit ihrer sonderlichen Turmspitze. Anschließend lustwandelten Sie in einem der besterhaltenen Barockgärten Europas, den Herrenhäuser Gärten. Sie ließen sich inspirieren von filigranen Mustern aus Buchsbaum und bestaunten die einzigartige Pflanzensammlung aus aller Welt. Nach dem gemeinsamen Abendessen unterhielten zwei außergewöhnliche Damen und ließen so den aufregenden Tag ausklingen.

Am zweiten Tag unternahmen Sie eine Entdeckungstour durch die ehemalige Residenzstadt Celle. Sie schlenderten gemütlich durch malerische Gassen, bestaunten Schloss, Stadtkirche, Rathaus und eine beeindruckende Fachwerkkulisse. Nach einer Mittagspause entdeckten Sie die einzigartige Kulturlandschaft der Südheide. Spannende Geschichten über Land und Leute, über das Symboltier - die Heidschnucken - sowie typisch romantische Heideorte waren Wegbegleiter dieser Entdeckungstour. Am Abend erwarteten wir Sie dann zum MZ-Dankeschönabend mit festlichem Gala-Buffet, Musik, Tanz und bester Unterhaltung.

Am letzten Tag hieß es langsam Abschied nehmen von Hannover. Wir reisten in die Vergangenheit. Das Internationale Mühlenmuseum von Gifhorn, ein 15 Hektar großes Freilichtmuseum, erwartetete Ihren Besuch - eine sanfte Heidelandschaft, welche majestätisch beherrscht wird von den verschiedensten Mühlen aus den unterschiedlichsten Ländern. So versprühten zum Beispiel die weißen Mühlen aus Griechenland und Portugal gemeinsam mit dem sonnigen Gelb der spanischen Mühle südländisches Flair.  Anschließend ging es weiter auf den Heimweg.

Veranstalter: Sachsen-Anhalt-Tours GmbH, Fährstr. 1, 06114 Halle

Impressionen