Reisefinder

 
 

St. Petersburg und 100 Jahre Oktoberrevolution - 6 Tage

2 Flugreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.11.2017 - 09.11.2017
Preis:
ab 1299 € pro Person

Diese faszinierende und erlebnisreiche Reise hat geballte Zeitgeschichte im Gepäck und lässt nichts aus, was Rang und Namen hat! Freuen Sie sich auf St. Petersburg, eine Stadt mit einer faszinierenden Geschichte. Das weltoffene St. Petersburg mit weltbekannten und prunkvollen Baudenkmälern, königlichen Residenzen und Museen der Superlative wird Sie in Ihren Bann ziehen. Und ganz neben bei werden Sie Zeuge eines ganz besonderen Ereignisses: 100 Jahre Oktoberrevolution!

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Leipzig - St. Petersburg                                

Sie fliegen von Leipzig nach St. Petersburg (via München) mit Lufthansa. Auf dem St. Petersburger Flughafen werden Sie bereits erwartet. Gemeinsam fahren Sie in Ihr Hotel, wo Sie nach dem Check-In zum Abendessen eingeladen sind.


2. Tag: Zarenstadt St. Petersburg                        

Natürlich beginnt der erste Besichtigungstag in St. Petersburg mit einer Stadtrundfahrt. Prachtvolle Boulevards, große Plätze, Newski-Prospekt und die Admiralität sind zu bestaunen. Die Hauptattraktion der Führung ist zweifelslos neben der berühmten Isak Kathedrale die Besichtigung der Peter-Paul-Festung. Auf dem Gelände, in der Peter-Paul-Kathedrale sowie in der anliegenden Grabkapelle sind fast alle russische Zaren und Zarinnen der Romanow-Dynastie von Peter I. bis Nikolai II. und ihre Familienangehörige beigesetzt. Nach Oktoberrevolution wurde die provisorische Regierung im Gefängnis der Festung inhaftiert. Diese Festungsanlage aus dem 18. Jh. gehört ebenso wie die Ermitage zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das „Venedig des Ostens" ist eine Stadt der Brücken und Kanäle, eine der schönsten Städte der Welt, davon können Sie sich selbst überzeugen.


3. Tag: Ausflug nach Kronstadt                         

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem einzigartigen Ausflug nach Kronstadt, ca. 30 km westlich von St. Petersburg gelegen. Die Geschichte dieser Stadt ist untrennbar mit der russischen Marine verbunden. Zar Peter I. gründete Sie auf der kleinen Insel Kotlin 1703 als Marinestützpunkt an der Ostsee. Die Festung Kronstadt ist von einem mächtigen Erdwall umgeben. 1917 engagierten sich die Matrosen Kronstadt sehr aktiv als Revolutionäre. In der sowjetischen Zeit war die Militärstadt Sperrgebiet. Heute kann die Stadt ohne Einschränkungen besichtigt werden. Mehr als 300 Denkmäler der Architektur, der Geschichte, Technik und Kultur gibt es auf der Insel zu bestaunen - und fast alle haben etwas mit der Seefahrt zu tun.


4. Tag: Feierlichkeiten der Oktoberrevolution                

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie den Tag um an den Feierlichkeiten zu Oktoberrevolution teilzunehmen. Sehr gern hilft Ihnen unsere örtliche Reiseleitung bei Ihrer Planung des Tages.


5. Tag: Ermitage & Panzerkreuzer AURORA                

Der Vormittag steht Ihnen zur Besichtigung der Ermitage, des wohl berühmtesten, bedeutendsten und größten Kunstmuseums der Welt mit über 350 Sälen zur Verfügung. Es ist ein Museum der Superlative: über 60.000 Exponate sind ausgestellt, es hat ca. 2.500 Mitarbeiter und fast 3 Mio. Objekte schlummern im Archiv des Museums. Leider wird die Zeit nicht ausreichen, um auch nur annähernd alle Ausstellungsräume zu besichtigen. Geschichtsinteressierte sollten unbedingt die Ausstellung „Winterpalast und Ermitage 1917" besuchen! Am Nachmittag besichtigen Sie das berühmteste russische Kriegsschiff AURORA. Der Schuss einer Bordkanone hatte am 25. Oktober 1917 das Signal für den Angriff der Bolschewiken auf das Winterpalais gegeben, der den Beginn der Oktoberrevolution markierte. Das Schiff wurde 2016 umfangreich renoviert und kann jetzt wieder besichtigt werden.



6. Tag: до свидания St. Petersburg, до свидания Rußland        

Heute heißt es Abschied nehmen von Rußland und vom „Venedig des Nordens". Bis zum Abflug haben Sie noch Zeit für individuelle Erkundungen. Sie können auch an einen organisierten Ausflug zum Katharinenpalast in Puschkin mit örtlicher Reiseleitung und Eintritt teilnehmen (Aufpreis: 50,- €). Die Lieblingssommerresidenz der Großen Katharina beherbergt das berühmte Bernsteinzimmer, das "achte Weltwunder". Allerdings ist das Bernsteinzimmer nur einer der Höhepunkte vom Katharinenpalast. Der Prunk der reichlich vergoldeten Räume, die prachtvolle barocke Helle Galerie, der 800 m² große Saal sowie der 100 Hektar große Park mit zahlreichen Pavillons, Plastiken und malerischen Teichen lassen jedem Reisegast nachdenklich werden. Anschließend fahren Sie zum Flughafen, von wo der Rückflug mit Lufthansa nach Leipzig (via Frankfurt) erfolgt.


Das Besondere der Reise:

·        Haustürservice inkl.

·        Flug mit Lufthansa ab/an Leipzig

·        zahlreiche Eintritte inklusive

·        Ausflug nach Kronstadt

·        Reisebegleitung von/bis Leipzig



Reise-Nr.: SAT-11227-17 St. Petersburg

Veranstalter: Sachsen-Anhalt-Tours GmbH,

Fährstr. 1, 06114 Halle

- Haustürservice
- Flug ab/an Leipzig-Halle nach St. Petersburg mit Lufthansa (Hin via München & Rück via Frankfurt)
- Freigepäck pro Person im Rahmen der Airline
- Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren (Stand: 04/17)
- Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen
- 5 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Moskwa in St. Petersburg (oder gleichwertig)
- 5x Frühstück, 5x Abendessen im Hotel
- Besichtigung & Eintritt Peter Paul Festung
- Besichtigung & Eintritt Isak Kathedrale
- Besichtigung & Eintritt Panzerkreuzer AURORA
- Eintritt Ermitage mit der Ausstellung „Winterpalast und Ermitage 1917“
- Ausflug nach Kronstadt
- örtliche Reiseleitung für alle Ausflüge
- Hotel-Registrierungsgebühren
- kleiner St. Petersburg-Reiseführer mit Metroplan
- Reisebegleitung

zubuchbare Leistungen:
- Russland-Visum für dt. Staatsbürger 95,- € p.P.
- Ausflug nach Puschkin: 50,- € p.P.

Hinweis:
- bei Russland-Reisen besteht Krankenversicherungspflicht


2% Abo-Rabatt

Hotel Moskwa

Details
  • Doppelzimmer
    1299 €
  • Einzelzimmer
    1419 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Zusatzausflug nach Puschkin
    50 €
  • Touristenvisum
    95 €

Hotel Moskwa

Ihr Hotel:

Sie wohnen im 3-Sterne Hotel Moskwa, einem guten Mittelklassehotel, sehr zentrumsnah in St. Petersburg am Ende des Newskij-Prospektes und gegenüber des Alexander-Newskij-Klosters gelegen. Das Hotel verfügt über Restaurants, Bars, Nachtclub, Wechselstube, Souvenirladen, Beauty-Salon und Servicebüro. Die Zimmer sind ausgestattet mit Bad oder DU/WC, Telefon, Radio, Sat-TV, Minibar.