Reisefinder

 
 

Osterreiten in der Lausitz - 4 Tage

Busreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.04.2017 - 17.04.2017
Preis:
ab 389 € pro Person

Erleben Sie unvergessliche Ostern in der Lausitz. Freuen Sie sich auf das malerische Zittau, das beeindruckende Bautzen und reisen Sie unter Dampf ins Zittauer Gebirge – da(s) ist Eisenbahnromantik, garantiert. Höhepunkt Ihrer Reise ist der Besuch der Osterreitprozession – eine weltweit einzigartige Tradition, die hier im Land der Sorben ihre Wurzeln hat.

Reiseverlauf:

1. Tag: Stadtentdeckung in Bautzen & Kurort Oybin

Im Rahmen Ihrer Anreise in die reizvolle Lausitz erleben Sie einen geführten Stadtrundgang durch die romantische Altstadt von Bautzen. Erfahren Sie mehr über den beeindruckenden Dom St. Petri, die alte Wasserkunst, die Fischerpforte, die Mönchsbastei, die Ortenburg und die unzähligen in den blauen Himmel ragenden Türme. Bei Ihrem gemütlichen Stadtspaziergang durch die engen Straßen und verwinkelten Gassen werden Sie das mittelalterliche Fluidum noch hautnah spüren. Weiterfahrt in die Perle der Oberlausitz - Oybin! Schon immer war der kleine Gebirgsort Oybin der Mittelpunkt des Zittauer Gebirges. Die ungebrochene Popularität verdankt der Ort aber zweifelsohne dem gleichnamigen Berg mit einer Höhe von 513 m. Der Sage nach sollen Jäger, die einen Bären "stellen" wollten, den Berg entdeckt haben. Ein herzliches Willkommen in Ihrem Hotel Oybiner Hof.


2. Tag: Zauberhaftes Zittau & Lausitzer Landpartie

Heute Morgen steigen Sie nach einem kleinen Ortsrundgang in die Bimmelbahn, die Sie schnaufend von Oybin nach Zittau bringt. Die Schmalspurbahn fährt noch unter Dampf wie zu Urgroßvaters Zeiten. Das ist Eisenbahnromantik pur! Eine Landpartie bringt Sie durch farbenfrohe Dörfer mit traditionellen Umgebindehäusern, begleitet von Geschichten über die Oberlausitz. Ein unbedingtes Muss ist an diesem Tag auch der Kurort Jonsdorf. Ein angenehmes Klima, frische Gebirgsluft und zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern in der reizvollen Gebirgslandschaft vermitteln die Vorzüge eines Luftkurorts.


3. Tag: Saatreiten - der traditionelle Osterbrauch

Höhepunkt Ihrer Reise ist der Besuch der Osterreiterprozession. Das Osterreiten ist ein Brauch der sorbisch-katholischen Bevölkerung in der Oberlausitz. Am Ostersonntag versammeln sich in vielen Orten die Osterreiter (auf sorbisch křižerjo = Kreuzreiter) und ziehen in aufwendigen Prozessionen aus, um die Frohe Botschaft von der Auferstehung Christi zu verkünden. Die Reiter umrunden mit ihren festlich geschmückten Pferden die örtliche Kirche, den Friedhof und vor allem die Felder der umliegenden Bauernhöfe. Sie singen dabei Osterlieder in sorbischer Sprache und beten für ein gutes Jahr und eine reiche Ernte. Gegen Mittag fahren Sie in das sakrale Zentrum der Sorben - in das Kloster St. Marienthal in Ostritz. Das von einer Äbtissin geleitete Kloster bietet eine reizvolle Kulisse für die einmalige österliche Prozession. Nachdem die Reiter durch den Ort Ostritz geritten sind, erreichen Sie gegen 13:00 Uhr St. Marienthal. Nach der Andacht und der Osterbotschaft wird die Äbtissin ein Kreuz überreichen und die Reiter auf den Weg über die Saat schicken. Danach haben sie Zeit, sich in das rege Treiben in der Klosteranlage zu stürzen.


4. Tag: Görlitz & Heimreise

Bevor Sie die Heimreise antreten, besuchen Sie die altehrwürdige Stadt Görlitz. Mehr als 4.000 denkmalgeschützte Bauten aus Spätgotik, Renaissance, Barock, Gründerzeit und Jugendstil begegnen dem Besucher, denn schon im Mittelalter war Görlitz eine blühende Handelsstadt. Besonders sehenswert ist das massige Rondell des Kaisertrutz und der schöne Reichenbacher Turm. Gegen 13:00 Uhr setzen Sie dann Ihre direkte Heimreise fort.



Veranstalter: halle-reisen (eine Marke der Sachsen-Anhalt-Tours GmbH)

Fährstr. 1, 06114 Halle

- Haustürservice
- Fahrt im modernen Reisebus
- 3 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel „Oybiner Hof“ im Kurort Oybin
- 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet
- 3x Abendessen als Wahlmenü inkl. Vorspeisenbuffet & Dessert
- geführter Stadtrundgang in Bautzen
- Tagesausflug „Zauberhaftes Zittau & Lausitzer Landpartie“ mit örtlicher Reiseleitung
- Fahrt mit der Schmalspurbahn von Oybin nach Zittau
- geführter Stadtbummel durch Zittau
- Besuch des Kurortes Jonsdorf
- Besuch der Osterreiterprozession am Kloster St. Marienthal in Ostritz
- Besuch der altehrwürdigen Stadt Görlitz
- geführter Stadtrundgang in Görlitz

Hinweise:
- die Kurtaxe von ca. 1,40 € pro Tag/Nacht ist vor Ort zu entrichten
- 3% Frühbucherrabatt bei Buchung bis 28.02.2017

Hotel Oybiner Hof

Details
  • Doppelzimmer
    389 €
  • Einzelzimmer
    449 €

Hotel Oybiner Hof

Ihr Hotel:

Im Zentrum des Kurortes liegt Ihr 3-Sterne-Hotel "Oybiner Hof". Bekannt sind die Gasträume mit Lausitzer Küche und individuellen Arrangements.


Zimmer:

42 geräumige Zimmer, 79 Betten in zwei Häusern, zum Teil mit Balkon, alle mit Dusche oder Bad, WC, Farb-TV und Telefon.


Ausstattung:

Innerhalb der Hotelanlage finden Sie viele Möglichkeiten zur Entspannung: Restaurant, Hotelbar, Sauna, Biergarten oder Kegelbahn.